Der Umwelt zuliebe – Hygiene und Umweltschutz gehen Hand in Hand

12. Januar 2022 | Umweltschutz

Der Umwelt zuliebe – Hygiene und Umweltschutz gehen Hand in Hand

Nachhaltig, biologisch abbaubar, Recycling und pflanzliche Rohstoffe sind einige Schlagworte, wenn es zum Thema Umweltschutz kommt – einer unausweichlich wichtigen Angelegenheit. Denn: Damit unser Planet auch für zukünftige Generationen lebenswert ist, muss der Umweltschutz oberste Priorität haben. Strom sparen, kurze Wege zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen, sehr wenig Verpackungsmüll produzieren oder lokale Produkte einkaufen – diese Dinge sind für viele mittlerweile selbstverständlich und vor allem relativ leicht von jedem umsetzbar.

Doch wie sieht es mit dem Umweltschutz in Betrieben aus, gerade was die Personal- und Betriebshygiene betrifft? Denn die Umsetzung der gesetzlichen Hygienevorschriften geht leider oft mit der Verwendung von Einwegprodukten einher. Entsprechend hoch ist das Abfallaufkommen, allen voran im Gesundheitswesen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie der Umwelt zuliebe den ökologischen Fußabdruck Ihres Unternehmens dennoch minimieren und optimieren können.

Umweltbewusste Betriebsphilosophie

Ob nun Unternehmen im Lebensmittelbereich oder dem Gesundheitswesen, Umweltbewusstsein und der Kampf gegen Verschwendung ist auch hier – mit Einschränkungen – machbar und notwendig. Wichtig ist, dass Sie als Arbeitgeber Mitarbeiter und Angestellte für das Thema sensibilisieren. Dabei geht es nicht nur um Tipps, Strom oder Wasser zu sparen. Hinsichtlich der Hygiene spielt vor allem aber auch die Wahl der richtigen Produkte und deren sparsame Anwendung bei maximaler Effizienz eine große Rolle. Und Einwegartikel, die beispielsweise in der Take-away-Gastronomie unverzichtbar sind, müssen nicht umweltschädigend sein

Als Arbeitgeber entscheiden Sie, welche Ausstattung und Verbrauchsprodukte innerhalb Ihres Betriebes zum Einsatz kommen. Nutzen Sie diese sinnvoll und denken Sie beim Einrichten Ihrer Räumlichkeiten und beim Bestellen von Hygieneartikeln auch an den Umweltschutz. Wählen Sie statt Seifen in kleinen, nicht wieder verwendbaren Plastikflaschen nachfüllbare Spendersysteme, die sich an der Wand montieren oder aufstellen lassen. Auch mit Desinfektionsmitteln und anderen Hygieneprodukten sparen Sie auf diese Weise Abfall.

Mit Blanc-Hygienic-Produkten die Umwelt schützen

Blanc Hygienic hat sich den Umweltschutz auf die Fahnen geschrieben. Denn: Auch bei Hygiene darf der Umweltgedanke nicht zu kurz kommen – dort, wo es möglich ist. Von Desinfektionsmitteln bis hin zu Einwegbechern haben Sie über uns die Möglichkeit, sich für ein Stückchen mehr Nachhaltigkeit zu entscheiden. Sie halten Ihren ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich. Mit dabei ist immer das Plus an gutem Gewissen!

Die Einhaltung der gesetzlich geregelten Hygienevorschriften geht leider meist mit sehr viel Einwegmaterial und ökologisch kritischen Hygienemitteln einher. Doch das muss längst nicht mehr so sein – zumindest in einigen Bereichen gibt es durchaus höchst effektive und ergiebige Alternativen. Die Betriebs- und Personalhygiene leiden unter umweltfreundlichen Produkten ebenso wenig wie natürlich die Umwelt. Es bleibt genauso hygienisch!

Dabei gilt es, auf hochwertige Produkte zu setzen, die nachweislich wirken, zertifiziert sind sowie offizielle Umweltsiegel tragen. Prüfen Sie immer auch die Produktblätter nach Angaben zu den verwendeten Stoffen, z. B. mit Rohstoffen auf pflanzlicher Basis. Zu den Umweltsiegeln zählen unter anderem die Label EU ECO (ES-CAT/004/004) und FSC (TUVDC-COC-100681). Bei Desinfektionsmitteln sollten Sie darauf Wert legen, dass diese VAH-, RKI- oder ÖGHMP-gelistet sind. Diese Zertifikate gewährleisten, dass diese Mittel auch tatsächlich wirksam sind.

Take-away-Geschäft mit der Extraportion Umweltschutz

Gerade im Bereich der To-go-Gastronomie findet sich wirklich kein Grund mehr, zu nicht abbaubarem Plastik zu greifen. Hier existieren Auswahlmöglichkeiten in Hülle und Fülle. Holz, Palmblätter, Pappe, Papier, Bagasse, PLA-Biokunststoff und weitere nachhaltige Materialien geben hier den Ton an – egal ob für die Transportverpackung von Speisen, für Getränkebecher, für das Essbesteck oder für Papierhandtücher und -küchenrollen. Das Beste an umweltfreundlichen Verpackungen: kein Durchweichen oder Auslaufen! Die Materialien halten. Moderne Verarbeitungsmethoden stellen sicher, dass die umweltfreundlichen Alternativen genauso gut funktionieren wie die herkömmlichen Plastikvarianten.

Die Materialien der Verbrauchsartikel, die Blanc Hygienic anbietet, kommen entweder aus nachhaltigem Anbau (Holz, Papier, Karton) oder sind Abfall- bzw. Nebenprodukte bei der Herstellung anderer Produkte.

Palmblätter beispielsweise werden für die Betelnussproduktion verwendet und im Normalfall anschließend weggeworfen und verbrannt. Stattdessen aber können genau diese Palmblätter zur Produktion von Einweggeschirr weiterverarbeitet werden. Zusatzstoffe und Beschichtungen sind nicht nötig, das Material ist von Natur aus fett- und wasserabweisend. Das erleichtert die Entsorgung nach der Nutzung – Palmblattgeschirr ist zu 100 % biologisch abbaubar.

Bagasse ist ebenfalls ein Nebenprodukt. Es entsteht bei der Verarbeitung von Zuckerrohr und kann vielseitig weitergenutzt werden, unter anderem zur Herstellung von Verpackungsmaterialien. Das Material ist fett- und feuchtigkeitsbeständig, weshalb es sich für die Verwendung für Take-away-Speisen bestens anbietet. Biologisch abbaubar ist es außerdem.

Umweltfreundliche Hygienefüllmittel

Gerade im Gesundheitswesen sind Einwegprodukte zur Einhaltung der Hygienevorschriften ein Muss. Entsprechend viel Abfall entsteht dabei. Noch lässt sich nicht für alles eine umweltfreundliche, nachhaltige oder problemlos biologisch abbaubare Alternative finden. Und in manchen Bereichen wird es auch kaum möglich sein – beispielsweise überall dort, wo potenziell infektiöses Material (Mundschutz und Ähnliches) entsteht. Aber es gibt durchaus eine ganze Menge an Hygienemitteln, bei denen der Umwelt zuliebe ergiebige und effektive Alternativen existieren.

Papierhandtücher und Recycling-Toilettenpapier haben sich bereits längst bewährt. Doch auch Füllmittel für Desinfektion sowie zur Haut-, Hände- und Flächenreinigung, bei der die Umwelt nicht zusätzlich leiden muss, finden Sie bei Blanc Hygienic: Entweder, weil die Mittel äußerst ergiebig sind und eine kleine Portion bereits maximalen Effekt bedeutet, oder weil die verwendeten Materialien oder Rohstoffe nachhaltig und/oder biologisch abbaubar sind.

Generell umweltschonend ist es, anstelle auf Großpackungen und Kanister zu setzen auf sg. smarte und innovative „ultra-ergiebige“ Füllmittel zu setzen. Auf diese Weise entsteht in Ihrem Unternehmen automatisch weniger Abfall. Wenn Sie in Ihrem Unternehmen beispielsweise sehr viel Desinfektionsmittel benötigen, wie es in Gesundheitseinrichtungen der Normalfall ist, ist es sinnvoll, das Mittel im Rahmen dieser ultra-ergiebigen Hygienelösungen zu besorgen. Denn diese sind deutlich ergiebiger als die Füllmittel aus Kanistern und Großpackungen und sparen somit durch den Hebel der Ergiebigkeit neben Personalaufwand für das Handling und Nachfüllen, auch Lagerplatz und verursacht deutlich weniger Abfall.

Blanc Hygienic geht unter anderem mit den Spendersystemen der Serie Cosmos und den passenden Nachfüllsets einen Schritt weiter: Die „ultra-hohe“ Ergiebigkeit der flüssigen, schaumigen und pastösen Mittel ist unschlagbar! Die ausgegebenen kleine Portionen an Desinfektionsmittel und Co. sind höchst effektiv und ultra-ergiebig. Im Vergleich dazu haben Nachfüllkanister anderer Hersteller, beispielsweise bei Desinfektionsmittel, auf die Anwendungszahl gerechnet sogar mehr Plastik im Volumen als die kleineren Nachfüllsets von Blanc Hygienic. Auch mit den weiteren Spenderserien wie Lavela oder auch den AHS-Armhebelspender für den klinischen Bereich erfüllen Sie mit nur einem Produkt alle Anforderungen an den Umweltschutz sowie die Hygienevorschriften Ihres Betriebes.

Weitere Beiträge aus dieser Kategorie

Umweltschutz

Umweltschutz

So sorgen Sie selbst für mehr Umweltschutz Das Konstruieren einer umweltbewussten...

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Aktuelle Beiträge

FFP2-Masken

FFP2-Masken

Blanc-Hygienic ist Experte rund um das Thema Hygiene und bietet daher selbstverständlich...